Beauty Penthouse                             Kosmetik & Friseur Stephan
Schönheit & Pflege von Kopf bis Fuß 


Liebe Kunden,

Bitte beachten Sie folgende Regeln für Ihren Besuch bei uns:

  • das Betreten des Salons ist nur mit Termin gestattet
  • Termine müssen vorab telefonisch oder per Nachricht vereinbart werden
  • Kunden mit Symptomen dürfen den Salon nicht betreten
  • Desinfizieren Sie am Eingang Ihre Händ
  • Tragen Sie dauerhaft eine FFP2 oder med. Maske
  • Halten Sie Abstand 
  • Ihre Daten (Name, Anschrift, TEL., Datum, Zeit, Unterschrift) müssen für 4 Wochen hinterlegt werden (ab Inzidenzwert 50)
  • Keine Trockenhaarschnitte 
  • Kunden dürfen sich die Haare nicht selber föhnen
  • Eine Begleitperson ist erlaubt bei Kindern und bei pflegebedürftigen Personen
  • Bezahlung -wenn möglich- per EC
  • Kein Getränkeservice
  • Aufgrund der Situation und den damit verbundenen Mehrkosten berechnen wir aktuell einen Hygienezuschlag von 2 € 




Was ist momentan erlaubt?


Friseurbehandlungen und Fußpflegebehandlungen, sowie Gutschein- und Produktverkauf mit Abholtermin sind inzidenzunabhängig erlaubt.

Bei einem Inzidenzwert über 100 müssen hierfür ein Nachweis über ein negatives Testergebnis ODER ein Impfnachweis ( Impfung muss seit mindestens 2 Wochen abgeschlossen sein) ODER ein Nachweis über eine bestätigte Coronainfektion in den letzten 6 Monaten vorgelegt werden.


Alle anderen körpernahen Dienstleistungen sind nur erlaubt, wenn der Inzidenzwert stabil, d.h. an 5 aufeinanderfolgenden Tagen, unter 100 ist. Sobald der Inzidenzwert an 3 aufeinanderfolgenden Tagen über 100 ist, dürfen wir folgende Behandlungen nicht mehr anbieten:


  • Gesichtsbehandlungen
  • Augenbrauen/ Wimpern
  • Enthaarung/ Bartschnitt
  • Maniküre/ UV Lack/ Nagelmodellage
  • Make up

 

Für Behandlungen, bei denen die Maske nicht getragen werden kann (Gesichtsbehandlung, Oberlippe- und Kinnenthaarung, Bartschnitt), muss der Kunde ein Nachweis über einen tagesaktuellen Schnelltest, den Nachweis über die abgeschlossene Impfung oder den Nachweis über Genesung vorlegen.